Präsentation des Geschäftsberichts 2016

Bild

(vom 18.07.2017)

Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck GmbH haben den Geschäftsbericht für das Jahr 2016 vorgestellt. Die zentrale Nachricht: Das vergangene Geschäftsjahr wurde mit einem Plus von 1,626 Millionen Euro (2015: 2,072 Mio. Euro) wieder sehr erfolgreich abgeschlossen.

Der Umsatz sank leicht auf 81,091 Millionen Euro (2015: 82,012 Mio. Euro). „Das ist ein Ergebnis, auf das wir sehr stolz sein können, etwas weniger als im vergangenen Jahr, aber in Anbetracht des weiter zunehmenden Wettbewerbs ein gutes Resultat. Außerdem ist das eine solide Grundlage, die bevorstehenden Herausforderungen in einem weiter schwierigen Marktumfeld mit zunehmendem Wettbewerbs- und Kostendruck zu bewältigen“, bilanziert Enno W. Steffens, Geschäftsführer der Stadtwerke Fürstenfeldbruck GmbH.

Der Bericht bietet einen vollständigen Überblick über das vergangene Geschäftsjahr mit den wesentlichen Entwicklungen und Ergebnissen aus den einzelnen Unternehmensbereichen. Dazu werden alle relevanten Ereignisse thematisiert, zu denen die Organisationsoptimierung mit der Einführung der neuen Geschäftsleitung, die Planung des Neubaus des Stadtwerkegebäudes sowie die Digitalisierung und das Projekt „Zukunftswerkstatt“ gehören. Im Lagebericht sind alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten detailliert aufgeführt.

„Neben dem erfreulichen Ergebnis wird ersichtlich, dass die Stadtwerke im vergangenen Jahr abseits der ureigenen Aufgabe, die Bürger mit Energie und Wasser zu versorgen, grundlegende Entscheidungen hinsichtlich der künftigen Ausrichtung des Unternehmens getroffen haben. Alles das wäre ohne die tatkräftige Mithilfe und dem Engagement aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Fürstenfeldbruck nicht umsetzbar gewesen. Daher bin ich neben Geschäftsführer Enno Steffens besonders auch seinem Team zu Dank verpflichtet“, so Erich Raff, Oberbürgermeister der Stadt Fürstenfeldbruck und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Stadtwerke Fürstenfeldbruck GmbH.

Der Geschäftsbericht steht unter dem Motto „Rund um die Uhr für Sie da!“ und zeigt viele Mitarbeiter der Stadtwerke, wie sie sich täglich für das Unternehmen einsetzen: im Büro, unterwegs vor Ort oder im Dialog mit den Kunden. Der Bericht umfasst 108 Seiten und ist auch im Internet auf der Homepage der Stadtwerke als PDF-Dokument abrufbar.

zurück