Neue Trachtenhüte für Brucker Stadtkapelle

Bild

(vom 28.05.2015)

Vor fast 20 Jahren wurde die Fürstenfeldbrucker Stadtkapelle e. V. gegründet. Und erfreulicherweise hält der Zulauf an neuen Musikern weiter ungebrochen an. Damit trotz wachsender Orchestergröße alle Musikerinnen und Musiker in einem einheitlichen Outfit auftreten können, ist der kontinuierliche Zukauf unerlässlich. Bereits im vergangenen Jahr wurden daher zusätzliche Trachtenjacken für die Kapelle angeschafft.

Noch offen war der Kauf neuer Trachtenhüte für die Neuzugänge. Dies ist nun aufgrund einer Spende der Stadtwerke Fürstenfeldbruck möglich geworden. Geschäftsführer Enno Steffens kam persönlich zur Orchesterprobe vorbei und übergab einige der neuen Hüte an den Dirigenten Paul Roh, der sich im Namen aller Anwesenden herzlich für die Spende bedankte.

„Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 unterstützen wir die Stadtkapelle. Gerne leisten wir nun einen Beitrag dafür, dass diese bei ihren Auftritten künftig wieder in einem einheitlichen Look auftreten kann. Schließlich genießt bei uns die Förderung von Kultur und Brauchtum in der Region einen hohen Stellenwert“, so Steffens.

zurück