Mitarbeiter spenden für wohltätigen Zweck

Bild

(vom 24.12.2014)

Große Augen gab es kurz vor Weihnachten im Landschulheim Schloss Grunertshofen. Die dort untergebrachten Flüchtlinge wurden mit zahlreichen Geschenken überrascht. Denn auch in diesem Jahr verzichteten die Mitarbeiter der Stadtwerke ihrerseits auf Weihnachtsgeschenke und spendeten das so eingesparte Geld an

die Jugendlichen, die ohne Begleitung ihrer Eltern geflüchtet sind. Sie stammen großteils aus Eritrea, Syrien und Afghanistan. Von dem Geld wurden Schulmaterialien, Wörterbücher sowie Winterkleidung für Herren in kleinen Größen und Hygieneartikel gekauft.

zurück